Morgellons - Erkrankung

Auszug aus der Arbeitsgemeinschaft

- Time Loop Solution -

mehr Informationen hier 

Die Morgellonsche Krankheit fasst eine Reihe von Symptomen zusammen, unter der schätzungsweise 300.000 bis 600.000 Menschen weltweit leiden. Allerdings gibt es bis heute keine anerkannte Erkrankung mit diesem Namen - und damit auch keine offizielle Symptomliste. Patienten werden in der Regel auf "Eingebildete Parasitose" diagnostiziert und mit Psychopharmaka behandelt.

Nach der Auswertung photographischer Dokumentationen, die von verschiedenen schwer erkrankten Menschen gemacht worden sind, sowie Befragungen einer Reihe von Patienten zu ihren Vorerkrankungen, ist die Arbeitsgemeinschaft Time Loop zu folgender Überzeugung gekommen: Die Morgellonsche Krankheit ist eine milieubedingte Pilzerkrankung, d.h. eine Krankheit, die bei gegebener Infektion genau dann ausbricht, wenn das Milieu im Körper das Wachstum der Pilze ermöglicht. Da der Pilz selber nicht in den Biologiebüchern gelistet ist, und das Myzel augenscheinlich von Flugzeugen aus versprüht wird, bietet sich die Interpretation an, dass es sich hierbei um eine gentechnisch erzeugte bzw. waffenfähig gemachte Gattung handelt, also um eine gegen die Menschheit eingesetzte Biowaffe. Das würde auch die Weigerung der staatlichen Gesundheitsbehörden erklären, die Krankheit anzuerkennen.

19787134.jpg
100135362.jpeg
082645781.jpeg
121924459.jpeg

Die Symptome, die regelmäßig diesem Krankheitsbild zugeordnet werden, sind:

  • Jucken unter der Haut,

  • Austreten von bunten Fäden und hexagonalen Kristallen aus schlecht oder nicht heilenden Wunden. Die Fäden führen gemäß chemischer Analyse Quantum-Dot-Farbstoffe, Gold Nanopartikel und rote Stammzellen einer unbekannten hochentwickelten Spezies.

  • Ausscheiden der Morgellon-Fruchtkörper durch den Uterus oder Magen-Darm-Trakt.

  • Das Gefühl von krabbelnden Insekten unter der Haut. Dieses Gefühl einer Besetzung durch Insekten ist in einzelnen dokumentierten Fällen von dem Pilzbefall unabhängig und besteht auch nach erfolgreicher Therapie weiter. Dieses Krabbeln hat der Krankheit auch die Bezeichnung "Delusional Parasitosis", eingebildete Parasitose eingehandelt.

  • Herauseitern von Fragmenten von Insekten-Körpern aus dem Gewebe.

Lösungsansatz - Morgellons Transformed MORG - hier bestellen

Morgellons Transformed ist ein infopathischer Code, der aus über 36 Einzelinformationen besteht, darunter Nosoden, radionische Codes und reine Zahlencodes. Die Information als Ganzes dient dazu, das Milieu im Körper wieder in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

 

Der Code berücksichtigt dabei die gesamte Palette der von der timeloop-Arbeitsgemeinschaft gefundenen typischen Vorerkrankungen, die unter einer Morgelloninfektion liegen. Ergänzend ist bei diagnostizierter KPU nur die Gabe eines geeigneten KPU-Mittels nach Dietrich Klinghardt angezeigt, sowie die Gabe von Zeolith zum Ausleiten von Toxinen.

WICHTIG !

Der Zustand des Milieus im menschlichen Körper ist vorrangig bedingt durch die Zufuhr von Toxinen durch Nahrung und Umwelt sowie durch Erbanlagen oder chronische Infektionserkrankungen, die den Stoffwechsel und die Entgiftungsfähigkeit des Körpers beeinträchtigen.

Die Auswertung von Interviews, die mit schweren Morgellonpatienten geführt worden sind, hat eine Häufung bei folgenden Vorerkrankungen und erblichen Belastungen ergeben: KPU, camouflierter c-andida und Borreliose.

Logo_Scheller_gold.png

Die Dunkelfeldmikroskopische und radionische Vitalblutanalyse DFRA kann Aufschluss über eine mögliche Morgellonserkrankung und ein toxisch belastetes Körper-Mileu geben.

Für nähere Informationen oder um eine Vitalblutanalyse zu buchen, klicken Sie bitte auf den Button.

panorama-2405958_1920.jpg

Holistic Healing

Heilzentrum Scheller

Praxis u. Ausbildungsinstitut für

Dunkelfeldmikroskopische Vitalblutanalyse und Radionischer Testung

nach den Erkenntnissen von HP E.S.Scheller